BAUBESCHREIBUNG-GRUNDSTÜCKE

Der 5te Bebauungsplan der Gemeinde Borsfleth liegt südwestlich der Strasse Borsflether Büttel (Kreistrasse 8), zwischen dem kleinen Siedfelderweg und dem  Grünen Weg.

 

Die Amtsverwaltung der Gemeinde ist das Amt Horst -Herzhorn zu der auch die Nebenstelle Herzhorn (5.5 km) gehört. Mit direktem Bahnanschluss Hamburg -Westerland.

 

Das Baugebiet ist in16 min von der A23 -Abfahrt Hohenfelde- an der Stadt Krempe (ländlicher Zentralort mit Bahnanschluss) vorbei zu erreichen.

 

Die Zufahrt zum Baugebiet ist nicht gewichtsbeschränkt.

 

Die nächst grössere Stadt ist das Unterzentrum Glückstadt mit ca. 12000 Einwohnern in 5 km Entfernung ( Strassenfahrt).

 

Glückstadt, mit eigenem Bahnhof, ist angeschlossen zur Bahnverbindung Hamburg - Westerland.

Der HVV Anschluss ist geplant.

 

Mit dem Fahrrad ist Glückstadt über den Grünen Weg und dem Fahrradweg an der Bundesstrasse 495 (mit Ampelanlage) in nur 2.5 km zu erreichen.

 

Die Beschulung der Kinder ist hier von der Grundschule und Regionalschule bis zum  Dethlefsengmnasium möglich. Das Detlefsengymnasium ist die älteste höhere Schule des Kreises Steinburg und eines der ältesten Gymnasien Schleswig-Holsteins.

Die vorschulische Betreuung der Kinder wird in der 2 gruppigen Kita Borsfleth angeboten.

 

Die ärztliche Versorgung und die Einkaufsmöglichkeiten in Glückstadt ergeben eine ausgewogene Struktur.

Die Kreisstadt Itzehoe (15km) mit 31.000 Einwohnern ist Verwaltungsstandort.

Das Klinikum Itzehoe  gilt mit seiner hohen Anzahl von Fachbereichen als Kompetenzzentrum und erfreut sich grösster Beliebtheit weit über seine Grenzen hinaus.

 

 

Die Gesamtfläche des Bauplanbereiches beträgt 48.470 qm, die Fläche für die Bebauung und Erschliessung beträgt 35.000 qm, auf denen 36 Baugrundstücke Platz haben.

Die Grundstücksgrösse variiert zwischen ca 650 u. 900 qm, somit ist es möglich, die Grundstücke mit bis zu 260 qm Wohnraum zu bebauen.

Die Fläche für Spielplatz, die Regenrückhaltung und die Freifläche beträgt 14.000 qm, die naturnah gestaltet wird.

 

Zur Zeit soll nur ein Teil des Bebauungsgebietes erschlossen werden.

Der qm Preis liegt zwischen 95 Euro und  110 Euro.

 

Nähere Informationen erhalten Sie vom Bürgermeister Peter Mohr.

 

Mail : pmohr.borsfleth@web.de